+49 (0) 60 47 98 55 0 kontakt@visicon.de

VISICON Migrationsbasis für S/4HANA

Professionell in S/4 HANA starten.

NÄCHSTES ZIEL S/4 HANA?

Gründe zu S/4 HANA zu wechseln gibt es viele, sei es aufgrund der besseren Performance, dem Enden des Lifecycles von älteren Systemen oder den zahlreichen Features die S/4 HANA mit sich bringt. Doch hat man sich als Unternehmen für S/4 HANA entschieden, wird einem schnell klar, dass eine Umstellung nicht binnen einer Woche erledigt ist.

Wir führen Sie mit unseren erfahrenen SAP-Beratern in die S/4 HANA Welt, stellen die richtigen Fragen und leiten Sie sicher an das Ziel. Nach der Realisierung bleiben wir auf Wunsch Ihr Support & Service Partner und sorgen persönlich dafür, dass Ihr SAP-System Ihr Dailybusiness beschleunig und nicht ausbremst.

Zeit & Kosten schonend

Die Einarbeitung in S/4HANA ist sehr aufwendig. Mit der VISICON Migrationsbasis ist das Projekt nicht nur schnell testfähig, auch der rasche Übergang in die Prozessermittlungsphase inkl. FIT/GAP Prozessanalyse wird ermöglicht.

Realisiert mit Know-how

Unsere erfahrenen Berater und Entwickler sorgen dafür, dass Sie nicht nur möglichst nah am SAP Standard bleiben, sondern berücksichtigen auch die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Besondere Features

  • FI/CO Lösungsansatz
  • FIORI APP Vorauswahl
  • vorgepflegte Mapping-Tabellen, welche Ihnen ermöglichen beliebige ERP Systeme konzernweit flexibel und zeitsparend anzubinden.

HÄUFIGE KUNDENFRAGEN

Als Unternehmer will man stets wissen, wo die Reise hingeht. Bei einem derartig umfangreichen und vielfältig-auslegbaren Projekt wie der S/4 HANA Migration ist das nur bedingt möglich. Dauer und Umfang des Projektes hängen stark von Ihrem System- und Prozesszustand ab. Aber auch der gewählte Migrationsansatz ist projektentscheidend. Wir haben Ihnen die häufigsten Fragen hier zusammengefasst.

Zunächst sollten Sie sich Gedanken machen, ob Sie das System selbstbetreiben wollen oder über einen Dienstleister Vorbereitungen treffen. Gibt es ein bestehendes Systemhaus, kann man sich über die Lizenzkosten informieren und idealerweise beschäftigt man sich mit den verschiedenen Migrationsansätzen. In der Vorbereitungsphase führen wir eine Bestandsanalyse durch und Definieren gemeinsam die nächsten Etappen.

Welche Voraussetzungen benötige ich?

Hierbei unterteilen wir die Vorbereitung in drei Bereiche: die Lizenzen, ein Projektteam und ein qualifiziertes Beratungshaus. Das Projektteam ist hierbei ein nicht zu unterschätzender Faktor. Stellen Sie sicher, dass Sie passende interne technische Ansprechpartner, Keyuser und einen internen projektverantwortlichen ins Boot holen. Die freien Kapazitäten Ihrer Projektmitarbeiter entscheiden maßgebend über die Projektdauer.

Am bekanntesten ist der Brownfield-Ansatz und der Greenfield-Ansatz. Mit dem Greenfield-Ansatz nehmen Unternehmen eine komplette Neuinstallation des SAP S/4HANA-Systems vor. Der Brownfield-Ansatz steht für ein Software-Upgrade, bei dem alle Daten und Einstellungen erhalten bleiben. Neben den beiden gibt es auch hybride Ansätze, bei denen selektiert wird, welche Bereiche übernommen werden und welche neu aufgebaut werden.

Diese Entscheidung wird in der Vorbereitungsphase getroffen. Entscheidend ist Ihr System-Zustand und Ihre individuellen Anforderungen. Wer einen sauberen Neuanfang will, weil er mit dem IST-Zustand unzufrieden ist, entscheidet sich meist für den Greenfield-Ansatz.

 

Dieser ist geht dementsprechend mit einer langen Projektlaufzeit einhergeht. Halten Sie Ihr System durch stetige Optimierungen bereits auf einen guten Stand, können Sie eine Menge Zeit mit dem Brownfield-Ansatz sparen und in gewohnte Prozesse wiedereinsteigen. Nach der konkreten Analyse können wir Ihnen nähere erläutern, welche Vor- und Nachteile in ihrem Fall bei den jeweiligen Ansätzen wirken.

Standardmäßig prüfen wir Ihre Datenqualität und führen eine Dubletten-Prüfung durch. Im Rahmen der Bestandsanalyse hinterfragen wir Ihre Prozesse und bringen unsere branchenindividuelle Erfahrung mit in das Projekt ein.

Das haben Sie in der Hand. Je nach Möglichkeiten findet der Übergang in S/4 HANA in Teilbereichen oder als Komplettpaket statt. In der Testphase wird intensiv geprüft, wann und in welchem Umfang ein Go Live möglich ist.

SAP S/4 HANA bietet viele Features. Ein besonderes Augenmerk ist hierbei FIORI. Mit den SAP-Applikationen erreichen Sie ein ganz neues Level der Digitalisierung. Unternehmen, für welche Apps noch Neuland sind, empfehlen wir, sukzessive vorzugehen und den App-Umfang an der User-Experience auszurichten.

Was andere SAP-Lösungen wie Schnittstellen oder andere SAP Add Ons angeht, brauchen Sie sich in der Regel keine Sorgen zu machen. Die meisten Anbieter haben bereits alle Lösungen für S/4 HANA kompatibel aufgewertet. So auch wir mit unseren VISICON Lösungen wie zum Beispiel den digitalen Belegausgang VISIPOST.

Worauf warten Sie?

Vereinbaren Sie  noch heute einen persönlichen Beratungstermin mit uns. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und freuen uns auf das Kennenlernen.

Translate »